Nach Stilllegung der Martini-Brauerei im Jahr 2016 wird eine ca. 1,5 ha große Fläche für die Entwicklung eines neuen Siedlungsbausteins („Martini-Quartier“) im Stadtteil Vorderer Westen unmittelbar an der Grenze zum Stadtteil Mitte frei. Diese Fläche stellt aufgrund ihrer Nähe zur Innenstadt und der guten Infrastruktur in der Umgebung eines der bedeutenden Innenentwicklungspotenziale dar, die in Kassel gegenwärtig zur Verfügung stehen. Ziel ist die Schaffung einer kleinteiligen Nutzungsmischung,
unterschiedlicher Wohnangebote und sozialer Vielfalt durch Bau- und Wohnungsangebote für private Baugemeinschaften, soziale Träger, Genossenschaften und lokale Wohnungsbau-Investoren.

Julia Böhm

Telefon 0561.766 394 21
Mail j.boehm(at)architekturundstaedtebau.de

>>>

Michael Linker

Telefon 0561.766 394 21
Mail m.linker(at)architekturundstaedtebau.de

>>>

Uschi Bankert

Telefon 0561.766 394 22
Mail u.bankert(at)architekturundstaedtebau.de

>>>